Seelsorgeschule

Unser Leben ist zu kostbar, um Lebensprobleme wie schwere Eisenketten hinter sich her zu ziehen. Seelsorge kann Menschen helfen ihr Leben wieder fest in die Hand zu nehmen und Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.

 

Grundlagenseminar

In diesem Seminar erlernen Sie Grundlagen in und für die Arbeit als Seelsorger/-in.

Dauer: 6 Monate (ein Samstag im Monat von 9.30 bis 17.00 Uhr)

Das nächste Grundlagenseminar ist in Planung.

Kosten: 45 € pro Person inkl. Verpflegung

Themen sind:

Block 1: Was ist Seelsorge, (Seelsorge in der Bibel, Menschenbilder in der Seelsorge uvm)

Block 2: Kognitive Seelsorge (Lügensysteme,Glaubenssätze/Überzeugungen)                           

Block 3: Seelsorgerliche Gespräche (Kommunikation, Empathie, Gesprächskiller uvm.)

Block 4: Theologische Grundlagen I

Block 5: Theologische Grundlagen II

Block 6: Umgang mit Krisen (Leid, Trauer, Verlust uvm.)

 

Supervisionstag

In der Begleitung von Menschen benötigen wir als Seelsorger immer wieder auch Impulse von außen (sprich: anderen Seelsorgern), um unseren Ratsuchenden in bestmöglicher Weise zu dienen. Unser Angebot richtet sich an Seelsorger, die Menschen in einem Seelsorgeprozess begleiten. Im Gespräch und im Hören auf Gott möchten wir Seelsorger begleiten, ermutigen und stärken, um mit ihren Ratsuchenden den Weg weitergehen zu können.

 

Vertiefungsseminare

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die sich zu speziellen geistlichen oder seelsorgerlichen Themen neue Impulse holen möchten, bzw. bereits Gelerntes vertiefen möchten. In einem Tagesseminar (Sa 10.00-17.00h) wird es Vorträge und praktische Übungen zu einem bestimmten Thema geben.

 

Studientag

Der Studientag soll Seelsorgern aus Gemeinden zur persönlichen Auferbauung dienen. Wir möchten leer gewordene Tanks aus der Quelle des Lebens mit frischem Wasser auffüllen, damit das Werk Christi in unseren Gemeinden weiter wachsen kann.